7 -Minuten-Bild

Das Ei Des Kolumbus

Vorgang

Während 7 Minuten hat man Zeit ein Bild zu malen.

 

Material

Block A3, 120 g/m2

 

Fazit

Während des Malens kommt der spontane Input

"Das Ei Des Kolumbus"


Und wie man durch Kunst - Therapie zu Ideen kommt:

 

(Die Geschichte zum Ei siehe unten)

Wo sie doch gerade in einer Zeit feststeckt, wo die Vergangenheit nicht mehr taugt und die Zukunft noch nicht ganz da ist, kommt ihr diese Idee des Ei' s gerade recht. So steht sie auf diesem Stein des Lebens, bereit zum Absprung auf den nächsten Stein. Wohl sieht sie den nächsten Stein, doch braucht es viel Mut zum tatsächlichen Absprung.

Es handelt sich um den Sprung in die berufliche Selbständigkeit.

Wie bequem war es doch in einer Anstellung zu verharren, jeden Monat das fixe gesicherte Einkommen zu erhalten. Doch wie anstrengend es war, ihren Platz zu verteidigen, mit all denjenigen umzugehen, welche versuchten am Stuhlbein zu sägen. Wie sicher war denn die Anstellung wirklich und wieviel Energie hat sie für diesen Gedanken aufgewendet? Und war es denn wirklich genau diese Tätigkeit, welche sie so sehr liebte und bis zu ihrem Lebensende ausführen wollte?

Fragen über Fragen, welche nichts als nur Kraft kosteten. Nun haben die Fragen ein Ende und der Absprung liegt vor ihr.

(Kleine Anekdote von Helmut Schmidt: Wir stehen am Abgrund, machen wir den nächsten Schritt:... :-) Ein kleiner makaberlustiger "freudscher" Versprecher des damaligen Bundeskanzlers:-), vielleicht hatte er gerade etwas zu viel geraucht als er diesen Spruch losliess:-))

Nichts desto trotz blitzt auch dieser Gedanke ab und zu auf. Leichte Ängste. Landet sie auch wirklich auf dem nächsten Stein, oder verfehlt sie ihn und stürzt ab?

Um nicht mehr so viel denken zu müssen, malt diese Klientin dieses spontane 7- Minuten - Bild. (Mehr dazu unter Vorgang - Material - Fazit, siehe unten rechts.

 

Über das Malen

Während des Malens kam der spontane Gedanke "Das Ei des Kolumbus".

Was bedeutet das? Und was will es mitteilen?

Was Ist Eigentlich  Das Ei des Kolumbus?

Ein Ausdruck den man kennt, doch nicht die Geschichte dazu?

Also geht man aufs Internet und suche die Geschichte dazu.

Die Geschichte

Als Christoph Kolumbus von seiner Amerikareise zurückgekehrt war, wurde ihm bei einer Zusammenkunft mit dem Kardinal vorgehalten, dass auch jeder Andere die neue Welt hätte entdecken können. Kolumbus bat alle an diesem Treffen anwesenden Personen, ein hartgekochtes Ei auf seine Spitze zu stellen. Niemandem gelang dies, man war sich einig darüber, dass es sich um eine nicht lösbare Aufgabe handle.

Ein Fauler Trick

Daraufhin bat man den Seefahrer, es selber zu versuchen. Kolumbus schlug das Ei mit der Spitze auf den Tisch. Leicht eingedellt blieb es stehen. Die anwesenden Personen zeigten sich empört über diesen faulen Trick und meinten, das hätte jeder so machen können.

Kolumbus

antwortete darauf sinngemäss: Sie hätten das genauso machen können, doch ich habe es getan.