Tannenspitzenhonig

 

REZEPT UND HEILWIRKUNG:

 

Bild #1

Tannenspitzen im Frühjahr pflücken und in eine weite Pfanne geben, mit Wasser bedecken, kurz aufkochen, Herd ausschalten und 24h stehen lassen.

Bild #2

Nach 24h Tannenspitzen im Leinentuch abseihen und sehr gut ausdrücken. Das verbliebe Wasser mit gleichviel Zucker aufkochen (1 Teil Tannenspitzenwasse: 1 Teil Zucker) , eine kleine Zitrone Scheiben beifügen und auf kleiner Stufe mehrere Stunden köcheln lassen. Herd ausschalten und 24h stehen lassen.

Bild #3

Nach 24h aufkochen, auf kleiner Stufe köcheln lassen und langsam und vorsichtig einkochen. (Tropftest)

Bild #4

Schraubgläser in separater Pfanne 2 min im siedenden Wasser abkochen und Honig sofort heiss einfüllen.

Bild #5

Gläser zum abkühlen auf den Kopf stellen.

 

HEILWIRKUNG:

Tannenspitzenhonig ist gut für den Atmungstrakt. Bei Husten oder Lungen- und Bronchienschwächen jeweils einen Espressolöffel Honig  einnehmen und sehr langsam den Hals heruntergleiten lassen. Oder in den Tee oder heisse Milch geben.